fernweh Reisen

Urlaubsfeeling zu Hause

Urlaub_zuhause_Wandern

Musstest du auch aufgrund des Corona-Virus deine Reisen streichen oder möglicherweise deinen Urlaub abbrechen und heimkehren? Ich hatte auch vor, demnächst einen Städtetrip nach Wien zu machen und mit meiner Familie über Ostern Skifahren zu gehen. Beides musste leider abgesagt werden. Jetzt sitzen wir alle zusammen im selben Boot. Beziehungsweise genau genommen in unseren vier Wänden und sollen auch noch möglichst drinnen bleiben #stayathome.

Viele veröffentlichen Ideen, wofür wir jetzt die Zeit, die wir drinnen verbringen müssen, nutzen können. Und es sind ganz tolle Ideen dabei und jeden Tag werden es mehr. Aber meine Trauer über meinen abgesagten Urlaub, können die Ideen leider nicht wirklich lindern. Deshalb habe ich mir überlegt, wie wir uns unseren Urlaub in unsere vier Wände holen können.

Ein perfekter Urlaubstag

Dafür habe ich mir zunächst Gedanken darüber gemacht, wie denn ein perfekter Urlaub für mich und andere aussehen könnte. Ein Städtetrip, bei dem ich mit einem Eis in der Hand durch die Altstadt schlendere und abends in einem landestypischen Restaurant essen gehe. Oder ein Urlaub am Strand mit Sonnenbrille, Bikini und einer Smoothiebowl. Das Meersalz, das an meiner Haut klebt und das Rauschen des Meeres, das mich zu tiefst entspannt, während ich ein paar Seiten in meinem Buch lese. Und dann bevor die Sonne untergeht, noch eine entspannte und kraftvolle Yogasession. Möglicherweise aber auch auf einer Berghütte ausschlafen, bevor ich zum Wandern aufbreche, um in der Wildnis umrundet von Bergen und Wiesen zu picknicken.

Egal wie dein schönster Urlaubstag aussehen würde, ich gebe dir ein paar Tipps, wie du dir zumindest ein bisschen Urlaubsfeeling auch zu Hause schaffen kannst.

Der Städtetrip zu Hause

Du hattest eigentlich einen Städtetrip nach Venedig, Porto oder in eine andere großartige Stadt geplant? Ich fühle mit dir und kann deine Enttäuschung so sehr nachempfinden. Aber um das Beste aus der Situation zu machen, erinnere dich an deine früheren Städtetrips zurück und erlebe sie dadurch nochmal. Du könntest z.B. Bilder von dem Trip ausdrucken und ein Album daraus erstellen. Oder du bleibst digital und bastelst aus deinem Video- und Foto-Material einen Film von deiner Reise.

Urlaub_zuhause

Egal für was du dich entscheidest, nebenbei könntest du einen landestypischen Snack genießen, wie Tapas oder ein Glas Portwein. Falls dir das italienische Eis fehlt – denn du solltest schließlich vermeiden, in eine Eisdiele zu gehen – mache dir doch einfach selbst ein Eis! Entweder du pürierst mit einem Mixer gefrorene Früchte, zusammen mit etwas Joghurt oder du frierst in deiner Kühltruhe Säfte in einer Wassereisform mit Stiel ein. Das ist eine perfekte Abkühlung für die ersten warmen Tage dieses Jahres!

Meersalz und Meeresrauschen

Den Urlaub am Strand könntest du mit einem Bad in deiner Badewanne mit Meersalz-Badezusatz nachempfinden. Schmücke die Fläche rund um deine Badewanne mit Muscheln und spiele etwas Meeresrauschen ab. Dann kannst du dich ganz entspannt in das Badewasser legen und ein bisschen Beachfeeling genießen.

Eine andere Idee könnte sein, dass du dich in einen Liegestuhl auf deinem Balkon oder einer sonnigen Stelle in deinem Haus, am besten vor einem Fenster, durch das die Sonne strahlt, legst. Bikini an, Sonnenbrille auf und ein bisschen mit der Sonnencreme eincremen, die für dich am meisten nach Urlaub riecht. Die muss ja nicht einmal einen hohen Sonnenschutzfaktor haben, es geht schließlich nur um das Feeling. Wenn es warm genug ist, kannst du dir auch ein kleines Planschbecken aufstellen und deine Füße im kühlen Nass baumeln lassen.

Yogaretreat

Wie wär‘s denn mit einem Yogaretreat zu Hause? Den Morgen könntest du mit einer Meditation beginnen und ein wenig in dein Journal schreiben oder Tagebuch führen. Lass deine Gefühle freien Lauf, kehre in dich und reflektiere dich selbst. Jetzt haben wir die Zeit und Ruhe, uns intensiv mit uns selbst zu beschäftigen. Nutze diese Zeit für dich! Mache einen Yoga Flow oder übe ein paar Balancen. Den Abend kannst du schließlich wieder mit einer Meditation ausklingen lassen.

Urlaub_zu_Hause_Yoga

Landestypische Kulinarik

Also ich weiß nicht wie es dir geht, aber das Highlight nach einem schönen Urlaubstag ist häufig der Besuch in einem Restaurant. Ich gehe im Urlaub unglaublich gerne Essen, um die landestypische Kulinarik zu entdecken.
Nehme dir am Abend die Zeit, um dir ein leckeres, außergewöhnliches und landestypisches Dinner zuzubereiten, das du sonst so nur im Restaurant bekommen würdest. Zünde ein paar Kerzen an und schenke dir einen passenden Wein ein. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Paella oder einem Pad Thai?

Urlaub_zuhause_Kochen

Wanderlust

Du bist eher jemand, der im Urlaub Wandern geht? Ich muss ehrlich zugeben, dass das nicht so mein Ding ist, aber auch für dich habe ich mir ein bisschen was überlegt. Ziehe auch drinnen deine Wanderschuhe an und lass auf deinem Fernseher oder Laptop eine Wanderdokumentation oder eine Diashow mit vielen Bildern von Bergen, Wäldern und Seen ablaufen. Plane mit Reiseführern und Wanderkarten deine nächsten Wanderungen. Schreibe hierzu alles auf: Wohin du wandern möchtest, was du dafür einpacken müsstest und welche Erfahrungen du auf der Wanderung sammeln willst. Du könntest dir zusätzlich schon Unterkünfte oder Campingplätze entlang der Wanderroute heraussuchen.

Urlaub_zuhause_Wandern

Slow Morning

Ich glaube, was wir alle im Urlaub am besten finden, ist, dass wir keine Uhrzeit haben, an der wir aufstehen müssen. Das heißt wir können einfach ausschlafen und auch nachdem wir aufgewacht sind, noch ein wenig im Bett liegen bleiben. Vielleicht auch ein paar Seiten in unserem Buch lesen. Das kannst du jetzt auch zu Hause tun, vorausgesetzt natürlich, du musst gerade nicht im Homeoffice arbeiten. Allerdings kannst du dir trotzdem etwas mehr Zeit nehmen, denn du musst immerhin nicht zu deinem Arbeitsplatz fahren. Außerdem kannst du dir ausgiebig Zeit lassen für dein Frühstück. Decke mehr auf, als du sonst zum Frühstück essen würdest, sodass vielleicht sogar einen Brunch daraus wird. Mache dir einfach einen wunderschönen Morgen und geh den Tag ganz langsam an. So wie im Urlaub!

Urlaub:zuhause_ausschlafen

Zeit für dich

Im Urlaub hast du endlich Zeit für dich und kannst dich Dingen widmen, die du schon lange mal wieder machen wolltest. Diese Zeit für dich kannst du dir auch zu Hause nehmen. Lese das dicke Buch, das dich schon so lange aus deinem Bücherregal anlacht. Bastle ein wenig Deko für deine Wohnung oder puzzle, was das Zeug hält. Egal für was du schon länger keine Zeit gefunden hast, nehme dir genau jetzt Zeit dafür!

Mit diesen Ideen kannst du dir die Zeit, die wir in Quarantäne oder Selbstisolation verbringen, trotzdem schön machen und zumindest ein bisschen die Enttäuschung darüber, dass deine Reise ausfallen musste, besänftigen. Ich hoffe, dass wir das Ganze bald überwunden haben und dann wieder die Welt bereisen können. Aber bis dahin machen wir das Beste aus der Situation. Wir wollen unsere Mitmenschen und auch uns selbst schützen. Also bleib zu Hause und bringe niemanden unnötig in Gefahr. Und vor allem: Bleib gesund!

Ich hoffe, dir haben die Ideen, wie du auch zu Hause Urlaubsfeeling bekommen kannst, gefallen. Hast du noch weitere Ideen? Schreibe sie mir gerne in die Kommentare!

Pin it!

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn du dich in meinen Newsletter für mehr Tipps und Inspiration einträgst. Damit verpasst du auch keine neuen Beiträge mehr von mir!

Werde Teil meiner Community und werde direkt benachrichtigt, wenn ich einen neuen Blogpost veröffentliche. In unregelmäßigen Abständen erhälst du weitere Tipps für mehr Selbstliebe und Persönlichkeitsentwicklung sowie Reise-Inspirationen.
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.