Persönlichkeitsentwicklung

Was kannst du von einer Hexe lernen?

Morgen ist Halloween! Deshalb hatte ich Lust einen Blogpost daran angelehnt zu schreiben, der euch zu dieser mysteriösen und düsteren Zeit im Jahr etwas inspirieren soll. Als was verkleidet ihr euch dieses Jahr an Halloween? Vielleicht sogar als eine Hexe? Denn in diesem Beitrag soll es darum gehen, was ihr von einer Hexe lernen könnt. Und damit meine ich nicht alte, verschrumpelte Frauen, die nur böses Kennen und Flüche aussprechen. Sondern die Hexe, die eins mit sich und der Natur ist, zwischen Schatten und Licht steht und nicht nur magische Kräfte besitzt, sondern auch sonst eine starke und unerschrockene Persönlichkeit hat. 

Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein 

Eine Hexe hat Magie. Sie versteckt sie nicht, sondern zeigt sie und strahlt sie nach außen aus. Du kannst in dir auch deine innere Magie finden und nach außen strahlen lassen. Dafür musst du lediglich gut in dich hineinhorchen, alle Selbstzweifel und Unsicherheiten abschütteln und einfach nur die sein, die du wirklich bist. Verstecke dich nicht, sondern trau dich dein Strahlen mit der Außenwelt zu teilen. Denn auch eine Hexe vertraut und kennt ihre Kraft, wodurch sie ein gesundes Selbstbewusstsein hat und dieses ausstrahlen kann. 

Eine Hexe ist anders 

Eine Hexe wird immer anders sein. Trotzdem macht sie sich nichts daraus, was andere über sie denken. Die Meinungen der anderen sind ihr nicht wichtig, weil sie weiß, dass sie so stark ist, dass sie auch ohne die anderen zurechtkommt. Das hängt sehr mit dem ersten Punkt zusammen, denn mit dem Selbstvertrauen, was eine Hexe hat, braucht sie sich nicht für das zu schämen, was sie ist. Sie verschwendet nicht einmal einen Gedanken daran. Das mag für andere hochnäsig sein, aber sobald du deine Stärken kennst und dich darauf stützt, können dir die Meinung der anderen völlig egal sein. Wenn du denkst, dass du anders bist als die anderen, musst du auf dich selbst vertrauen und dich selbst so akzeptieren wie du bist. Denn genau so solltest du auch sein. 

Zielstrebig  

Eine Hexe hat ihre Ziele genau vor Augen und verfolgt diese mit dem Selbstvertrauen, das sie aus ihrer Kraft zieht. Aber auch mit Mut und KreativitätVisualisiere deine Ziele und zweifle nicht daran, dass du sie erreichen kannst. Sondern überlege, welche Möglichkeiten du hast und was du tun musst, um deine Ziele zu erreichen. Sei mutig, auch einmal verrückte Dinge zu wagen und dich dafür aus deiner sicheren Komfortzone zu trauenAußerdem solltest du kreativ sein beim Entdecken der Möglichkeiten und Wege, wie du dein Ziel erreichen kannst, aber auch dabei neue Ziele für dich zu finden. Es gibt immer mal Zeiten, in denen man nicht genau weiß, was eigentlich seine Ziele sind. Dann musst du umso mehr rausgehen, Impulse sammeln und vor allem deine Träume zulassen und diese nicht von anderen kleinreden lassen. 

Weiterbildung 

Eine Hexe macht viele Fehler auf dem Weg zu ihren Zielen. Doch sie verurteilt sich nicht selbst dafür, sondern lernt aus ihren Fehlern, wodurch sie noch mehr an Stärke gewinnt. Aber nicht nur dadurch wird sie zu einer immer besseren Hexe, sondern sie bildet sich auch ständig weiter. Dafür liest sie z.B. Bücher über Heilkräfte und Zaubertränke.  

Trau dich Fehler zu machen. Denn Fehler sind meistens nichts Schlechtes, sondern immer eine Möglichkeit aus den Fehlern lernen zu können und es das nächste Mal anders und besser zu machen. Verzweifle nicht dran, wenn du mal scheitern solltest, sondern vertraue darauf, dass dich Fehler zu einer stärkeren Person machen. 

Du solltest dich immer weiterbilden. Egal ob du dafür Bücher liest, zu Lesungen gehst, dir Podcasts anhörst oder Youtube-Videos anschaust. Es ist gut neugierig zu sein und neues erfahren zu wollen, denn so entwickelst du dich weiter und gewinnst wie eine Hexe immer mehr an Stärke. 

Manifestieren und Meditieren 

Eine Hexe macht im Endeffekt nichts anderes als zu Manifestieren und zu Meditieren. Sie glaubt an ihre Träume und manifestiert diese, dass sie zur Wirklichkeit werden. Du musst also keine Zauberkräfte haben, um deine Wünsche wahr werden zu lassen. Manifestiere deine Wünsche, um sie Wirklichkeit werden zu lassen. 

Eine Hexe erkennt aber auch ihre Ängste und besinnt sich durch Meditation wieder zurück in ihr Inneres, löst so Blockaden und findet ihre innere Stärke wieder. Dadurch kann sie sich mit Mut und Selbstbewusstsein ihren Ängsten stellen.  

Naturverbundenheit und Achtsamkeit 

Eine Hexe fühlt sich verbunden mit der Natur. Sie erlebt die Natur sehr achtsam, spürt sie mit Haut und Haaren, wenn sie mit nackten Füßen über den moosigen Erdboden läuft und das Licht des Mondes auf ihrem Gesicht spürt. Sei achtsam und du nimmst deine Umwelt viel intensiver wahr und erkennst die Schönheiten darin. 

Der Hexenzirkel 

Auch wenn Hexen sich häufig von der Gesellschaft zurückziehen, sind sie trotzdem nicht allein. Denn hinter ihnen steht ihr Zirkel, der ihren Rücken stärkt. Wenn sie am Ende ihrer Grenzen sind oder Fragen haben, dann wenden sie sich an ihren Zirkel, der ihnen hilft und sie berät. Genauso bist auch du nicht allein. Denke daran, dass du wundervolle Freunde und eine Familie hast, die dir auch in schlechteren Zeiten den Rücken stärken können und dir helfen, wenn du an einem Punkt in deinem Leben nicht weiterkommst. 

Pin it!

 

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn du dich in meinen Newsletter einträgst, damit du weitere Tipps zu Persönlichkeitsentwicklung und Selbstliebe nicht verpasst!

Mein Newsletter informiert dich darüber, wenn ich einen neuen Blogpost veröffentlicht habe. Meine Themen sind Persönlichkeitsentwicklung und Reisen. Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.