fernweh

Meine Reisehighlights 2018

Willkommen im neuen Jahr auf meinem Blog! Aber bevor ich so richtig ins Jahr 2019 starte, möchte ich mich noch ein bisschen an die schönen Momente im Jahr 2018 zurückerinnern. Da trifft es sich ganz gut, dass Andreas von Reisewut eine Blogparade gestartet hat zu dem Thema Reise Highlights 2018 – Die schönsten Erlebnisse des Jahres.

Ich habe dieses Jahr einige Reisen und Kurztrips gemacht und möchte diese einfach noch einmal mit euch Revue passieren lassen und euch mit ein paar Bildern davon erzählen.

Mallorca

Angefangen hat es mit der Reise nach Mallorca über Ostern mit meiner Mutter und meiner Schwester. Da ich letzten Winter in einer ziemlichen Winterdepression gesteckt habe, tat es mir so gut Anfang April endlich wieder in der Sonne und am Meer zu sein. Wir haben ziemlich nah am Ballermann gewohnt, allerdings ging es uns nur um Entspannung am Strand und am Pool im Hotel. Natürlich sind wir auch etwas shoppen in Palma gegangen. Mein persönliches Highlight war, als wir uns für einen Tag Fahrräder ausgeliehen hatten und nach Palma mit dem Rad gefahren sind. Außerdem haben wir in Palma die Markthalle San Juan besucht und haben dort leckere Tapas gegessen.

Ich fand diesen Ort ziemlich cool und er ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn man in Palma ist. Außerdem waren wir in der Kathedrale La Seu ohne lange anstehen zu müssen und ich konnte mir endlich das Farbspektakel, von dem immer alle sprechen anschauen.

 

Hamburg

Als Nächstes ging es im Juli mit meiner Freundin nach Hamburg. Wir hatten leider nur ein Wochenende Zeit, um uns die Stadt anzusehen, aber wir hatten richtig Glück mit dem Wetter und es waren zwei wunderschöne Tage. Zu meinen Highlights auf diesem Trip gehört auf jeden Fall der Besuch von dem Stadtteil Blankenese. Dort konnten wir in der Sonne am Elbstrand liegen und ich bin mit den Füßen auch ein bisschen in die Elbe.

Elbe_Stehen

Ich fühle mich immer am Strand und am Wasser gleich viel glücklicher. Ein weiteres Highlight war auf jeden Fall der Fischmarkt. Es hat sich gelohnt so früh aufzustehen!

Hier geht’s zu meinem kompletten Travel Diary >>

Edinburgh

Im Oktober habe ich dann diese Freundin in Schottland besucht, da sie dort in Edinburgh studiert. Ich konnte dort bei ihr wohnen und habe so richtig das Studentenleben in Edinburgh mitbekommen. Ich hatte auch ausreichend Zeit mir die Stadt anzusehen und war überrascht, wie viele Harry Potter Vibes dort zu spüren sind. Seitdem weiß ich, dass Edinburgh DAS Reiseziel für alle Harry Potter Fans ist! Ein Highlight war nämlich die Harry Potter Stadtführung mitzumachen, das kann ich nur jedem ans Herz legen.

Edinburgh Castle

Außerdem waren unsere Tagesausflüge nach St. Andrews, wo wir auch etwas am Meer waren und nach Glasgow weitere Highlights der Reise.

St.Andrews_Cathedral

Mehr über die Reise könnt ihr in meiner Schottland-Reihe nachlesen:

Travel Guide Edinburgh

Food Guide Edinburgh

Auf den Spuren von Harry Potter in Edinburgh

Tagesausflüge von Edinburgh – St. Andrews & Glasgow

Ahrntal

Zu guter Letzt war ich zwischen den Jahren Snowboard fahren im Ahrntal mit meinem Papa und meiner Schwester. Ich war zum ersten Mal in Italien im Winter und ich muss sagen, mir hat es sehr gut gefallen. Tatsächlich war mir das Gebiet aber etwas zu klein dafür, dass wir eine ganze Woche dort waren. Wir waren am Klausberg und im Skigebiet Speikboden.

Ich durfte im Jahr 2018 einige tolle Reisen machen und ich bin schon ganz gespannt, was ich 2019 erleben werde. Noch ist nichts Festes geplant, aber das macht es umso spannender!

Was waren eure Reisehighlights 2018?

Pin it!

3 Replies to “Meine Reisehighlights 2018”

  1. Hallo Pascale,
    schöne Reiseziele hattest du im letzten Jahr. Auf Mallorca und in Hamburg war ich schon ewig nicht mehr. Da müsste ich unbedingt mal wieder hin. Und Südtirol im Winter kenne ich bisher auch nicht. Das steht schon lange auf meiner Reise-Wunschliste. Mal sehen, wann die Zeit dazu kommt.
    Ich wünsche dir für 2019 auch wieder wunderbare Reiseerlebnisse und bin gespannt, hier davon zu lesen.
    Ganz liebe Grüße
    Martina

    1. Hallo Martina,

      Südtirol ist im Winter wirklich einen Besuch Wert. Dann wird es Zeit, dass du mal dort hin gehst 🙂 Vielen Dank ich wünsche dir auch schöne Reisen dieses Jahr! 🙂

      Liebste Grüße

      Pascale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.